MSC Jugendausflug 2017

MSC- Jugendausflug 2017,

Am Samstag, 15.07.2017, traf sich die MSC-Jugend zum diesjährigen Jugendausflug, um in aller Herrgottsfrühe mal das Element zu wechseln.

Mit den Ruderprofis der „Zugvögel“ ging es von Walheim aus mit den Kanus bzw. Canadiern ins Neckarwasser.

Im Alter von 5 bis 15 Jahren waren in Summe 14 Jugendfahrer am Ausflug beteiligt.

D71_5294

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach gelungener Einweisung unseres Guides, gingen wir mit den Kanus auf den Neckar.

In Summe 5 Kanu’s, 2x3er, 2x 4er und ein 2er. Somit war der Spaß vorprogrammiert.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten (manche Boote drehten sich doch recht lange), fanden sich alle Kanus nach kurzer Zeit am Treffpunkt ein. Auch unser Kanu drehte einige Runden, bis wir dann tatsächlich die Vorwärtsbewegung einleiteten.

Der Guide hat unsere Skills direkt erkannt und sehr zügig zum 1. Spiel eingeleitet. Hierbei ging es um das Platzen lassen von Luftballons, welche an den Kanus der jeweiligen Konkurrenz angebracht wurden. War ein riesen Spaß, da die Luftballons nur sehr schwer zu erreichen und das Platzen sehr verhalten war.

Es klang eher nach Luftablassen.

Entensammeln: Bei diesem Spiel ging es darum so viele Gummi Enten vom Neckar zu fischen wie möglich. Dieses Spiel war sehr spannend, da der Guide die Enten auf der gesamten Breite des Neckars verteilt hatte.

Auch ein Blind Race wurde veranstaltet. Mit verbundenen Augen mussten die Main Skipper sich auf die Befehle der Jungmatrosen verlassen. Gewonnen hatten alle die nicht am Ufer gestrandet sind.

Das 2er Kanu hatte noch etwas Probleme mit einer Boje, was sich aber wieder entwirren lies.

Nach dem Spaß auf dem Wasser ging es an Land weiter.

Zum anschließenden Grillen durften dann auch die Eltern teilnehmen. Gemeinsam wurde der Grill angeheizt und jeder konnte seine mitgebrachten Würstle und Fleischstückle bruzzeln.

D71_5312

D71_5295   D71_5297

 

 

 

 

 

Während dem Grillen erfolgte ein reger Gesprächsaustausch über BMX und alles was sonst noch so auf der Welt interessiert.

Dank aller Beteiligten war es ein wunderschöner Tag.

Vielen Dank an alle, welche den Jugendausflug mitgestaltet haben.

Grüße Micha

Deutsche Meisterschaft 2017 Hamburg MSC-Ergebnisse

Deutsche Meisterschaft 01/02.07.2017 Hamburg

Leider kein Glück mit dem Wetter hatten unsere BMX Freunde der RG Hamburg mit der Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft. Sintflutartige Regenfälle am Freitag und durchwachsenes Wetter während der Rennen verlangten den Teilnehmern alles ab.

Hervorragend schlugen sich trotz dieser Umstände unsere MSC Starter.

3x Deutscher Meister, 1x Vizemeister und ein Dritter Platz wurden eingefahren.

In der Klasse Cruiser/weiblich konnte unsere Trainerin Kerstin Meyer ihre Dominanz eindrucksvoll demonstrieren und souverän einen weiteren Titel einfahren.

Damit hatte sie aber nicht genug.  In der Klasse der 20 Zöller Women 17+ ging sie ebenfalls an den Start und zeigte der wesentlich jüngeren Konkurrenz ebenfalls nur das Hinterrad. Klasse Leistungen auf der Strecke bescherten ihr den zweiten Titel dieser Meisterschaften.

Mara Schwinger erkämpfte sich in der Klasse der Schülerinnen ebenfalls den Meistertitel. Mit knapp einer Sekunde Vorsprung ließ sie Ihren Mitstreiterinnen keine Chance.

Lea Schaub komplettierte das starke MSC- Frauenergebnis mit dem Vizemeistertitel in der Klasse der Juniorinnen.

Den einzigen Podestplatz bei den männlichen MSC Fahrern konnte sich Luis Edenberger in der Jugendklasse einfahren. Die Gunst der Stunde nutzend fuhr er einen hervorragenden und nicht unbedingt zu erwartenden 3. Platz ein.

Luca Schwinger Klasse 17-29/Männer fuhr mit dem 4. Platz knapp am Podest vorbei.

Ina Schweikert belegte in der Klasse 17+/weiblich Rang 5.

Unser MSC Aushängeschild Philip Schaub konnte seinem souverän eingefahrenen süddeutschen Meistertitel den er eine Woche zuvor in Ingersheim errang leider keinen weiteren deutschen Meistertitel in der Klasse der Elite/Männer hinzufügen. Im Finale in Führung liegend stürzte er in der 1. Kurve und beendete das Rennen auf dem für ihn unbefriedigenden Platz 5.

Sein Fazit: „Ich war für die Witterungsbedingungen zu schnell für die 1. Kurve.“

Hoffen wir, dass das Wetter bei den Weltmeisterschaften in Rock Hill/USA bessere Streckenbedingungen bietet.

Wir wünschen unseren MSC WM-Startern Kerstin, Mara, Luca, Jörn und Philip viel Erfolg!

Süddeutsche Meisterschaft 2017 MSC Ergebnisse

Am 24./25.06.2017 wurden auf unserer Heimbahn in Ingersheim die süddeutschen Meisterinnen und Meister ermittelt. Bei sommerlichen Temperaturen und perfekt präparierter Strecke battelten sich 7 Landesverbände um die Titel.

Sehr erfolgreich konnten sich hierbei insbesondere die weiblichen Akteure des MSC Ingersheim in Szene setzen aber auch die männlichen BMX-er zeigten ihre Klasse und konnten Titel und Podestplätze einfahren.

 

Siege und damit süddeutsche Meister wurden:

Klasse Elite Man:                              Philip Schaub

Klasse Juniorinnen:                         Lea Schaub

Klasse Schülerinnen:                       Mara Schwinger

Klasse Cruiser Seniorinnen:           Kerstin Meyer

Süddeutsche Vizemeisterin wurde:

Klasse Elite Women:                      Ina Schweikert

Drittplatzierungen wurde folgende eingefahren:

Klasse Jugend männlich:              Luis Edenberger

Klasse Männer 17-29:                    Felix Schurr

Klasse Cruiser Senioren III:           Carsten Joos

Klasse Männer 40+:                        Andreas Kofink

D71_4332 D71_4359Lea D71_4362Schaubster D71_4402Kofink
D71_4458Luca-Felix
D71_4486Schaubster