Euroleague Lauf 7+8 Echichens/CH

BMX- Ass Philip Schaub siegt in Echichens.

Am vergangenen Wochenende wurde der 7. und 8. Lauf des European-Cups in der Schweiz ausgetragen.
Der für den MSC Ingersheim startende Schaub zeigte hierbei eine bärenstarke Leistung und fuhr an beiden Tagen auf das Podest.
Bereits am ersten Tag konnte er sich trotz Sturz im ersten Vorlauf durch zwei Siege in den weiteren Vorläufen für das Halbfinale qualifizieren. Trotz Startplatz 5 konnte er dann mit einem beherzten Lauf im Halbfinale den zweiten Platz einfahren.
Im Finale musste er nach gutem Start und kurzzeitiger Führung den diesjährigen Europameister Mathijs Verhoeven / Bel und den auf seiner Heimbahn startenden Schweizer Bastian Claessens in der ersten Kurve passieren lassen.
Am Ende belegte er Rang drei. Zu diesem Zeitpunkt sein bestes Saisonergebnis in einem von Höhen und Tiefen geprägten Jahr.

Am Samstag, dem zweiten Wettkampftag, lief es für den deutschen Ausnahmefahrer noch besser. Mit Ausnahme des ersten Vorlaufes bei dem er Rang 3 belegte konnte er alle weiteren Vorläufe gewinnen.
Im Halbfinale setzte er sich dann ebenfalls souverän durch.
Der Finallauf war zur Überraschung der Zuschauer eine klare Sache
Von Startposition 1 startend kam er hervorragend aus dem Gate und lag bereits am 1. Hinderniss mit einer halben Radlänge in Front. In der ersten Kurve und im weiteren Verlauf der Strecke wurde der Vorsprung kontinuierlich ausgebaut. Mit einem perfekten bzw. fehlerfreien Lauf siegte er mit großem Abstand und verwies den Europameister Verhoeven und den Schweizer Claessen auf die weiteren Plätze.
Mit den besten deutschen Einzelergebnissen an diesem Wochenende machte er auch in der europäischen Gesamtwertung einen großen Sprung nach vorn. Hier belegt er aktuell Rang sieben und ist damit Deutschlands bestplatzierter internationaler Fahrer in einer der beiden Eliteklassen.

In den Challenge-Klassen Mädchen 11/12 fuhr Mara Schwinger ebenfalls an beiden Tagen in die Finalläufe.
Nach Platz 5 am Vortag konnte sie ebenfalls am zweiten Tag einen Podestplatz einfahren.
Mit Platz 3 im Finale belohnte sie sich für eine tadellose Leistung.
Weitere Erfolge feierte Max Kofink, Klasse Jungs 11/12, der nach Platz 5 im Viertelfinale auch am nächsten Tag mit Platz 7 im Achtelfinale eine gute Vorstellung zeigte.
Tim Kofink Klasse Jungs 11/12, Aaron Joos und Luca Schwinger Klasse Jungs 15/16 konnten diesmal die Zwischenrunden nicht erreichen.

vl_ Verhoeven_Schaub_Claessens_Echichens Eurolauf 8_IMG_0165

 

BAWÜ-CUP Bönnigheim Ergebnisse

BAWÜ-CUP 20.09.2015 Bönnigheim

6 Podestplätze erreichten unsere Fahrerinnen und Fahrer beim siebten Rennen der BAWÜ-Cup Serie am vergangenen Sonntag bei unserem Nachbarverein MSC Bönnigheim.

Bei 13 Startern eine hervorragende Ausbeute.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Anfänger

Klasse U11 m/w                     Ben Schweizer           Halbfinale Rang 4 Tageswertung Rang 7

Ronja Krimmer                       Halbfinale Rang 7      Tageswertung Rang 12

Klasse U13 /m                       Robin Krimmer           Halbfinale Rang 5 Tageswertung Rang 9

Philipp Nitsche                      Halbfinale Rang 6       Tageswertung Rang 12

Klasse MTB 15+ m/w           Freizeitfahrer

Axel Schindhelm                   Finale Rang 1             Tageswertung Rang 1

Lizenzfahrer

Klasse U9 /m                         Kai Grunwald             4. Vorlauf Rang 4  Tageswertung Rang 4

Klasse U11/w                         Lea Eckert                 4. Vorlauf Rang 1  Tageswertung Rang 1

Klasse U13/m                         Paul Schindhelm      Finale  Rang 4       Tageswertung Rang 4

Klasse 30+/m                         Michael Grunwald    4. Vorlauf Rang 4  Tageswertung Rang 4

Klasse Schüler/m                   Luis Edenberger       Finale  Rang 3       Tageswertung Rang 3

Cruiser Sen.I                           Jörn Hegel                 4. Vorlauf Rang 2  Tageswertung Rang 2

Cruiser Sen.III                         Carsten Joos             Finale  Rang 2       Tageswertung Rang 2

Cruiser Sen.IV                         Kerstin Meyer            4. Vorlauf Rang 1  Tageswertung Rang 1

 

Mit diesen super Ergebnissen konnten sich einige Fahrer ganz weit vorne in der Gesamtwertung positionieren. Diese gute Ausgangssituation gilt es am 04.10.2015 beim Abschlussrennen auf der Heimbahn in Ingersheim auszubauen bzw. zu verteidigen.

Ihr schafft das, wir drücken die Daumen.

20150920_12151120150920_164757

 

Trainingslager 04.-06.09.2015

Ingersheimer Herbst-Trainingslager ein voller Erfolg!

Auch dieses Jahr konnte der MSC wieder knapp hundert BMX Fahrerinnen und Fahrer aus ganz Deutschland an den drei Trainingstagen auf der anspruchsvollen BMX-Bahn in Ingersheim begrüßen.

Das Wetter hielt mit und so konnte unser neues Trainergespann Kerstin Meyer und Dominik Reichelt ihr Können an die motivierten Trainingsgruppen weitergeben.

Auch unser BMX-Ass Philip Schaub fand sichtlich Spaß daran sein Können und seine Rennerfahrung an die ambitionierten Joungster und Oldtimer zu vermitteln.

Trainingsschwerpunkt Sprung- und Kurventechnik sowie pushen und wheelen wurde von den jüngeren und älteren Teilnehmern kontinuierlich verbessert und in höhere Geschwindigkeit umgesetzt. Die wenigen Stürze verliefen gottseidank alle glimpflich.

Die zahlreichen Helfer des MSC leisteten wieder hervorragende Arbeit um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Besonders die Küche wurde für die schmackhaften Mittagessen und die zubereiteten Snacks gelobt.

Alles in allem eine rundherum gelungene Veranstaltung.

Wir wünschen den Teilnehmern die insbesondere das Finale des BaWü-Cup-Finale bestreiten, dass sie die Tipps und die Bahnkenntnisse erfolgreich umsetzen können.

Und wir freuen uns schon auf nächstes Jahr

Euer MSC Ingersheim

 

DSCN5818